4. Organizing

22 Prozent Lohnunterschied, 20 Prozent von Armut bedroht, jeden dritten Tag ein Femizid – Frauen* haben viele Gründe, zu streiken. Doch wie kann ich mich mit meinen Kolleg*innen, Nachbar*innen und Mitschüler*innen organisieren und beim Frauen*streik mitmachen? Welche Möglichkeiten gibt es, feministische Forderungen in unseren Betrieb hinein zu tragen, ohne einen Streikaufruf durch eine DGB-Gewerkschaft?

Dieser Workshop vermittelt die Grundzüge von Organizing, um kollektiv und selbstbestimmt direkte Aktionen am Arbeitsplatz, in der Schule, an der Uni oder im Kiez durchzuführen – am 8. März und darüber hinaus. Er richtet sich an alle FLTI*, die sich gegen die tägliche Erniedrigung durch Chef*innen, Lehrer*innen und Kollegen wehren wollen.