Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Frauenstreik Stuttgart: Aktionen zum Tag gegen Gewalt an Frauen*

25. November @ 17:30

Seit Corona befindet sich unsere Gesellschaft im Ausnahmezustand. Dabei
wälzt die Regierung die Organisierung des Lebens unter Corona
weitestgehend auf die Familie, insbesondere auf Frauen* ab. Was wäre
gewesen, wenn Frauen* nicht mit Unterricht zu Hause (Homeschooling),
Homeoffice, oder oft in den sogenannten “systemrelevanten Berufen”
eingesprungen wären?

Häusliche Gewalt an Frauen* bis hin zu Femiziden hat deutlich
zugenommen. Für viele Frauen war und ist das Zuhause, wie offiziell
während des Lockdowns propagiert, kein sicherer Rückzugsort.
Hilfetelefone und Frauenhäuser verzeichneten deutlich mehr Anfragen.
Doch nicht erst seit Corona ist Gewalt gegen Frauen* alltäglich, wird
als naturgegeben hingenommen und kommt in allen Schichten in unserer
Gesellschaft vor.

Sie wird genutzt, um die herrschende patriarchale Geschlechterordnung
aufrecht zu erhalten und muss deshalb als strukturelle Form der
Unterdrückung erkannt und als solche benannt werden. Wir sagen NEIN zu
jeglicher Art von emotionaler, psychischer und physischer Gewalt, in
Form von häuslicher Gewalt, sexueller Belästigung und Missbrauch,
Zwangsprostitution oder Ehrenmorden und Femiziden.

Am 25. November, dem Tag gegen Gewalt an Frauen* wollen wir auf die
Straße gehen, um darauf aufmerksam zu machen und die herrschenden
Missstände anzuprangern.

Kommt mit uns auf die Straße, um für eine Welt einzustehen, in der die
Befreiung der Frau* Wirklichkeit wird und Gewalt gegen Frauen* der
Vergangenheit angehört!

Frauenbündnis Stuttgart (Organisatorin)
https://frauenbuendnisstuttgart.wordpress.com
(Die Veranstaltung findet unter den gegebenen Hygiene – und
Abstandsregeln statt, kommt bitte mit einem Mund-Nasen-Schutz)

Details

Datum:
25. November
Zeit:
17:30

Veranstaltungsort

Schlossplatz in Stuttgart