Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

How 2 Frauen*Streik *** BERLIN ***

27. Januar @ 18:00 - 20:00

// The event will be held in German. If you need a translation please contact us. We try to organize whispered translation for english and possibly more languages (karlotta@naturfreundejugend-berlin.de) //

 

Diskussionen um Geschlecht und Arbeit haben so manche Überlegungen vom marxistischen Kopf auf die feministischen Füße gestellt: Reproduktionsarbeit, Care- und Sorgetätigkeiten, affektive und sexuelle Arbeit sind zu zentralen Konzepten geworden. Nun gilt es auch die Praxis des Arbeitskampfes feministisch zu nutzen.

Doch was heißt Streik, wenn nicht einfach die Maschine abgestellt oder der Schreibtisch verlassen werden kann? Wie können andere Effekte von Streik – Politisierung, Vernetzung, Solidarität, Unterstützung und Öffentlichkeit – erzielt werden? Und wie lassen sich dauerhaft vergeschlechtlichte Strukturen in der Arbeitsteilung aufbrechen?

Die NaturFreundeJugend Berlin lädt im Rahmen der bundesweiten Vernetzung zum Frauen*Streik 2019 zu einer Podiumsdiskussion mit Theoretiker*innen und Aktivist*innen ein. Zusammen wollen wir herauszufinden, wie ein Frauen*streik funktionieren kann im Sinne eines How 2 Frauen*Streik.

Wenn ihr kommen wollt, jedoch Kinder zu betreuen habt, besorgt euch eine*n Babysitter! Wir geben eine Streikkasse rum und achten darauf, dass die Kosten gemeinsam gedeckt werden. Außerdem bauen wir für die älteren Kinder im hinteren Teil des Raums eine Spielecke mit Büchern, Spielzeug, Stiften und Papier auf.

Die Veranstaltung wird auf deutsch sein. Falls ihr eine Flüsterübersetzung braucht oder anbieten könnt meldet euch bei uns. (karlotta@naturfreundejugend-berlin.de)

 

Details

Datum:
27. Januar
Zeit:
18:00 - 20:00
Website:
https://www.facebook.com/events/284874035562296/

Veranstaltungsort

Aquarium
Skalitzer Str. 6
Berlin, Berlin 10999 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Naturfreundejugend Berlin und Frauen*streik Berlin
E-Mail:
frauenstreik@gmail.com