Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen für 14. Februar 2019

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

16:00

1. Treffen der FU-Streikkomitee zum Frauen*streik *** BERLIN ***

14. Februar @ 16:00 - 18:00
Freie Universität Berlin, vor der Mensa II, Habelschwerdter Allee 45
Berlin, Berlin 14195 Deutschland
+ Google Karte

★ Erstes Treffen der FU-Streikkomitee zum Frauen*streik ★ Die vergangene Vollversammlung lädt alle Studierende und Beschäfgtigte zu einem ersten Treffen des Streikkomitees zum Frauen*streik! Auf dem ersten Treffen wollen wir Vorbereitungen für einen Uni-Block für die Frauen*streik-Demonstration am 8. Märtz zu machen und Forderungen zu konkretisieren, die bei der Vollversammlung festgelegt wurden. Letzte Woche wurde eine gemeinsame Vollversammlung der Studierenden und Beschäftigten am 29. Januar unter dem Motto „Frauen*streik und TV-L verbinden!“ versammelt. Am selben Tag streikten die Hochschulbeschäftigten zum ersten Mal in der aktuellen Tarifrunde des Tarifvertrags der Länder. Studierende und Beschäftigte haben über die patriarchalen Verhältnisse, Prekarisierung und Missstände an der Universität diskutiert und Forderungen aufgestellt, bevor sie sich der TV-L Streikdemonstration im Campus angeschlossen haben. Die Vollversammlung beschloss einstimmig; - einen Aufruf an die Gewerkschaften zu machen, vor allem an ver.di und GEW, dass sie zum 8. März Bundesweit zum Streik aufrufen, die geplanten Streikaktivitäten mit den Aktionen des Frauen*streiks koordinieren, besonders am 8.März Personal- und Betriebsversammlungen zu machen, damit die Beschäftigten über sexistische Arbeitsbedingungen reden und sich an der Demo zu beteiligen können, - einen Aufruf an den Berliner Regierungsparteien, SPD, Grünen und der Linken, dass die ausgegliederten Tochterunternehmen vollständig zurückgeführt werden und Befristungen, Outsourcings und Leiharbeit verboten wird, - einen gemeinsamen Uni-Block von Studierenden und Beschäftigten der Berliner Universitäten der Frauen*streik-Demonstration am 8. Märtz zu bilden, - an der FU Berlin eine offene Basiskomitee zum Frauen*streik zu bilden, um spezifischere Forderungen festzulegen und Angehörige der Uni für den Frauen*streik zu mobilisieren und dazu aufrufen, dass in anderen Orten, dasselbe getan wird, - weitere Solidarität mit den TV-L Streiks zu organisieren, - eine Aktion an der Uni am 14. Februar und Workshops zu geschlechtergerechtem Lehren, - den AStA der FU dazu aufzufordern, eine Vollversammlung Anfang des kommenden Sommersemesters zu weiteren kämpferischen Perspektiven nach 8.März mitzuorganisieren. Also kommt zu dem ersten Treffen der Streikkomitee! Heraus zum Frauen*streik! ------------------------------------------------------------------------------------------- 📣 Wann? 14. Februar, Donnerstag, 16-18 Uhr 📣 Wo? FU Berlin, Rost- und Silberlaube, vor der Mensa II Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin ------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr erfahren »

18:30

Bündnistreffen FrauenKampfTag *** DÜSSELDORF ***

14. Februar @ 18:30 - 21:30
Die Linke NRW, Alt-Pempelfort 15
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen 40211 Deutschland
+ Google Karte

„Wenn wir die Arbeit niederlegen, steht die Welt still.“ Wir möchten Euch zum dritten Treffen am 14.02. um 18.30 Uhr einladen, um mit uns gemeinsam Aktionen am 8. März und Demo am 9. März in Düsseldorf zu planen. Feministische Grüße und bis Donnerstag!

Mehr erfahren »

19:30

Filmabend & Diskussion *** KÖLN ***

14. Februar @ 19:30 - 21:30
Allerweltshaus Köln e.V., Körnerstr. 77-79
Köln, Nordrhein-Westfalen 50823 Deutschland
+ Google Karte

"Wenn wir streiken, steht die Welt still" – so lautet die Parole des Frauenstreiks. Am 8. März 2019 findet deutschlandweit ein Frauenstreik statt. Inspiriert wurde er durch die in der Vergangenheit stattfindenden Streiks von Frauen in Spanien, Argentinien, Polen und anderen Ländern auf der Welt. Hintergrund ist die oftmals schlechter bezahlte oder gar nicht entlohnte Arbeit von Frauen in vielen Teilen der Welt, sowie die vielen Formen der Arbeit, die nicht gesehen oder abgewertet werden. Auch von Sexismus am Arbeitsplatz sind viele Frauen immer noch betroffen. Dies sind nur einige Gründe warum sich Frauen am 8. März versammeln, um ihren Protest zum Ausdruck zu bringen. Gemeinsam mit Euch wollen wir uns einen Film zu diesem brandaktuellen Thema ansehen und anschließend darüber sprechen, Fragen zum Frauen*Streik klären und uns austauschen. Wie können wir uns vernetzten? Was bedeutet Dezentral? Wie starten wir eine erfolgreiche Bewegung, die auch etwas bewegt?

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren