Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen für 7. März 2019

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

10:00

Chic Care Catwalk *** BERLIN ***

7. März @ 10:00 - 12:00

versión en español abajo   Aktion für bessere Bedingungen in der (unbezahlten) Sorgearbeit und Pflege 07. März, 10 – 12 Uhr, vor dem Bundesgesundheitsministerium, Berlin   Wir¹ möchten Euch/Dich zu einem außergewöhnlichen Catwalk am Donnerstag als Teilnehmer*in anfragen und herzlich einladen, den Tag mit uns zu gestalten. Was?! Warum ein Catwalk, wozu? fragst Du dich vielleicht. Chic Care Catwalk ist unsere Aktion, um an diesem Tag auf die Missstände in der (unbezahlten) Sorgearbeit hinzuweisen. Diese betreffen viele Menschen in ganz unterschiedlicher Weise. Die Missstände erstrecken sich auf die gesamte Gesundheits- und Existenzversorgung und damit auf Berufe der Pflege, Versorgung, Erziehung etc. Sie umfassen die beruflichen Überlastungen genauso wie die unzureichende Versorgung und Unterstützung, die wir als Patient*innen, Pflegebedürftige, als Menschen erleben, die auf Sorgearbeit angewiesen sind. Sie erstrecken sich auf unsere scheinbar privaten Belastungen durch alltägliche Existenzsorgen und auf die Ausgrenzung und Abwertung bestimmter Lebensweisen und bestimmter (Berufs-)Gruppen. Sie erstrecken sich auf die Mehrfachbelastung von zumeist Frauen* für die Existenzsicherung und die scheinbar private Sorgeverantwortung für Andere. Sie betreffen die ausbeuterischen Verhältnisse in der informellen Sorgearbeit, in denen überwiegend Migrant*innen, meist Frauen, ihr Leben bestreiten und für ihre Rechte kämpfen. Es geht um Armut, es geht um die Abwertung queerer Lebensweisen, es geht um die Missstände in einer Gesellschaft, in denen Körper und Leben unterschiedlich viel wert sind und in denen nicht alle angemessen und selbstbestimmt für sich und andere sorgen können. Wir finden die aktuelle Situation alles andere als ‚chic‘ und setzen daher mit „Chic Care Catwalk“ ein Zeichen für eine unverzügliche Änderung. Das geht nur zusammen! Wir möchten unsere Solidarität miteinander auf die Straße tragen! Wir hoffen auf dein Interesse und deine Teilnahme.   Chic Care Walk Heute, am 7. März, überreichen wir alle ausgefüllten Überlastungsanzeigen dem Bundesgesundheitsministerium und veranstalten den Chic Care Catwalk: Lass uns deine Stimme und deine Forderungen hören. Es steht dir völlig frei, Farben, Form und Art deiner Darbietung zu wählen und wie Du dich in der Show präsentieren möchtest. Du kannst dafür Dinge deines Alltag, besonders der Sorgearbeiten die du verrichtest, aber ebenso eigene Erlebnisse und Wünsche für bessere Bedingungen einbauen. Je bunter und origineller, desto besser! Schreib uns, wenn du am Vorbereitungstreffen am 13. Februar 2019 und/oder darüber hinaus teilnehmen möchtest: care-catwalk@riseup.net   ¹ Care Revolution Berlin, Frauen*Streik-Komitee Berlin, IL Gesundheits-AG Berlin, BASTA! Erwerbsloseninitiative Berlin, Pflegeazubis vernetzt und Menschen aus dem Bündnis für Mehr Personal im Krankenhaus.   ******************************************   Care Revolution Berlín llama a la huelga feminista de 2019 Desde hace 5 años luchamos por una revolución de los cuidados (Care Revolution) en diversos campos de la reproducción social como son las tareas domésticas, la salud, el cuidado, la asistencia, la educación, la vivienda y el trabajo sexual. Es decir: no a la maximización de los beneficios y sí a una sociedad centrada en las necesidades y la vida de las personas. Cada persona debe tener la posibilidad de cuidar de sí misma y de las demás de forma autónoma. Diferentes formas de relación deben ser vivibles. Todas las personas deben contar con apoyo social y participar en su diseño. Nos oponemos a una sociedad basada en la exclusión y la violencia a través del racismo, el machismo, la homofobia, el antisemitismo, el ableísmo y el clasismo. ¡El objetivo de Care Revolution es una buena vida para todas las personas!   Invitación a la acción 1: Campaña online Notificación colectiva de sobrecarga de trabajos de cuidados (también no remunerados) Todas las personas pueden rellenar las notificaciones de sobrecarga y las nóminas (de forma anónima). Las entregaremos al Ministerio Federal de Sanidad el 7 de marzo en Berlín. En https://frauenstreik.org/wie-streiken/unbezahlte-arbeit-bestreiken puedes descargar los formularios, rellenarlos y distribuirlos. 2: Manifestación creativa "Chic Care Catwalk" 7 de marzo, de 10 a 12 horas, ante el Ministerio Federal de Sanidad de Berlín Hagamos escuchar nuestra voz y nuestras demandas. Eres completamente libre de elegir los colores, la forma y la naturaleza de tu interpretación y presentación en el espectáculo. Puedes incluir cosas de tu vida diaria, especialmente los cuidados que haces, pero también tus propias experiencias y deseos de mejores condiciones. ¡Cuanto más colorido y original, mejor! Si deseas participar en la reunión preparatoria del 13 de febrero de 2019 o más adelante, escríbenos a: care-catwalk@riseup.net  

Mehr erfahren »

11:00

Infostand *** MAINZ ***

7. März @ 11:00 - 14:00
Mainzer Markt

  Wir sind mit einem Infostand zur feministischen Streik-und Aktionswoche auf dem Mainzer Markt!  

Mehr erfahren »

17:00

*feminsitischeTanzparty*Marzahn

7. März @ 17:00 - 21:00
Frauensporthalle Marzahn, Marzahner Promenade 53-55
Berlin Marzahn,
+ Google Karte

Am Donnerstag, dem 7. März 2019 wird es in der Frauensporthalle des Freizeitforums Marzahn, Marzahner Promenade 53-55, von 17:00 bis 21:00 Uhr unter dem Motto „Wir machen uns auf die Socken!“ eine Tanz-, Bewegungs- und Spieleparty geben. Für Getränke sorgen die FrauenNetz-Akteurinnen. Das Buffet soll selbst gestaltet werden, das heißt die Partygäste werden gebeten, das mitzubringen, was sie gerne essen und wovon sie andere Frauen kosten lassen möchten. Bitte daran denken: Sportschuhe oder Socken mitbringen.  

Mehr erfahren »

18:30

Making Merch // Erlangen

7. März @ 18:30 - 22:00
FreeWilly, Hauptstraße 84
Erlangen,
+ Google Karte

Am 8. März ist internationaler Frauen*kampftag! Schon seit über 100 Jahren streiken, streiten & kämpfen wir Frauen* für unsere Rechte & gegen jede Unterdrückung. Verletzende Witze, Kommentare, Übergriffe & körperliche Gewalt gegen Frauen* sind häufig Teil unseres Alltags. Unsere Arbeit wird geringgeschätzt & noch immer verdienen Frauen* in Deutschland im Schnitt 22% weniger als Männer*. Nicht nur das: zu Hause übernehmen wir zusätzlich noch unzählige Stunden an Erziehungs-, Haushalts- und Pflegearbeit. Für Familie, Freund*innen, Partner*innen & Kolleg*innen leisten wir oft emotionale Unterstützung. Im Alter kommen wir mit unseren Renten kaum oder gar nicht über die Runden. Es reicht! Wir wollen uns das nicht länger gefallen lassen, es ist Zeit, für bessere Verhältnisse zu streiken & zu kämpfen! Am 7. März treffen wir uns um 19 Uhr im Free Willy, um gemeinsam Taschen, Klamotten und Geschirrtücher mit feministischen Motiven zu bedrucken. Am 8. März wollen wir damit unsere Forderungen auf die Erlanger Straßen tragen! Bringt Shirts und Stoffe gerne selber mit. Es wird Kaffee und Kuchen geben. Wir freuen uns auf euch! ALL GENDERS WELCOME!

Mehr erfahren »

19:00

*Film + Diskussion*Frauenarmut

7. März @ 19:00 - 21:00
Friedelstraße 8, Friedelstraße 8
Berlin Neukölln,
+ Google Karte

Film und Diskussionsabend über Frauenarmut: 7 März 19:00 ; Friedlstr. 8 Film: „Fighting Shame – Kampf gegen die Scham“ (30min, OmU) mit anschließender Diskussion. Danach: Kneipe und Schilder basteln für die Demo am 8.3. am Hermannplatz In dem Film spricht eine Gruppe von Frauen aus Leeds über Armut und ihren Alltag. Sie alle sind Teil von Initiativen die gegründet wurden um das Stigma der Scham zu bekämpfen. Danach sprechen wir über die Situation von Frauen* in Deutschland. Ab 21:00 beginnt der reguläre Kneipenabend der solidarischen Aktion Neukölln und wir werden Bastelmaterial dabei haben um Schilder für den Streikposten zum Frauen*streiktag am 8. März um fünf vor zwölf am Hermannplatz zu machen.

Mehr erfahren »

Ausstellungseröffnung „Die Hälfte der Welt gehört uns!“ // Berlin

7. März @ 19:00 - 21:00
Alpha Nova Kulturwerkstatt & Galeria Futura, Am Flutgraben 3
Berlin,
+ Google Karte

“Die Hälfte der Welt Gehört Uns!” In der Ausstellung werden sämtliche Werke von Berliner und internationalen Künstlerinnen gezeigt, sowie zwei Plakate die von der Künstlerin Anna Krenz für das Frauen*Streik Komitee Berlin entworfen worden sind. Die Einführung wird von Mira, Mitglied des Frauen*Streik Komitees Berlin, gehalten, in der sie auch über die geplante Stuhlplakat Aktion am 8.3. berichten wird.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren