6. Frauen*streik ohne gesicherten Aufenthaltsstatus

In dem Workshop möchten wir gemeinsam über Möglichkeiten zur Beteiligung am Streik und politischen Aktionen für Frauen* mit unsicherem Aufenthaltsstatus diskutieren. Wir möchten uns über Folgen und Risiken für den eigenen Aufenthaltsstatus, sowie über Rechte bei Teilnahme an Aktionen, Demos usw. informieren. Darüber hinaus möchten wir besprechen, wie wir gemeinsam als Kollektiv solidarisch und politisch agieren können. 

Der erste Teil des Workshops besteht aus zwei Inputs von Anwält*innen: 

Die Anwältin für Aufenthaltsrecht und Asylrecht Anya Lean wird uns über unsere Rechte aufklären, sowie über politische Aktionen mit unterschiedlichem Aufenthaltsstatus. Die Rechtsanwältin für Strafrecht Nadija Samour wird uns über Rechte im Bezug auf Streik und politische Aktionen informieren, sowie zu wie wir mit Polizei und Repression umgehen können.

Anschließend versuchen wir gemeinsam unterschiedliche Beteiligungs-/Protestformen zu überlegen und zu entwickeln, die zu den jeweilig unterschiedlichen prekären Lebenslagen passen können.